starke Kinder- gute Freunde

Freunde Programm

Bausteine zur Lebendskompetenzförderung

Präventionsangebot für Kindertageseinrichtungen und Grundschulen

Plädoyer für eine frühe Prävention

Es ist inzwischen unbestritten, dass auch in der Sucht- und Gewaltentstehung das Kindesalter eine wichtige Rolle spielt; in diesem Lebensabschnitt werden entscheidende Weichen für die psychosoziale Entwicklung gestellt. Hier werden lebenspraktische Fähigkeiten wie Kommunikationsfähigkeiten, Umgang mit Gefühlen, Problemlösung, Selbstbehauptung und Frustrationstoleranz gelernt.
Diese Kompetenzen sind entscheidend für den zufriedenen Umgang mit sich selbst und die Fähigkeit, mit den eigenen Bedürfnissen umzugehen. Sie ermöglichen Menschen ohne Suchtmittel als Ersatzbefriedigung und ohne Gewalt als Lösungsversuch, ein zufriedenes, selbstbestimmtes Leben.
Da die vielschichtigen Belastungen und Risikofaktoren auf sehr viele Kinder zutreffen, muss sich eine frühe Prävention an alle Kinder richten. Die Frage ist nicht, was macht krank?, sondern, wie bleibt man gesund? Es geht nicht darum, bei Kindern eine beginnende Sucht zu „wittern“, sondern es geht um die Förderung von Lebenskompetenzen: Lebenskompetenzen sind Schutzfaktoren gegen Sucht und Gewalt.

Susanne Rosenegger | Beratung und Entwicklung |Geiselprechting 14, 83377 Vachendorf | info@rosenegger-beratung.com | +49 171 6921946

© 2018 by Rosenegger Beratung